dstk-logo
Search
Generic filters
Deutscher Schulträgerkongress
10. November 2022
Congress Center Düsseldorf

Das sind die Top-Themen des DSTK 2022

Der Deutsche Schulträgerkongress (DSTK) bietet Schulträgern  eine erste Plattform und exklusiven Rahmen für die Entwicklung von zukunftsfähigen Schulen.

Die Premiere des DSTK findet am 10. November 2022 im Vorfeld des Deutschen Schulleitungskongresses (DSLK) in Düsseldorf statt.

Das können Sie vom DSTK 2022 erwarten:

Tage bis zur DSTK-Veranstaltung

Jetzt Ticket sichern

Buchen Sie jetzt Ihr Ticket und profitieren Sie vom Austausch mit relevanten Entscheidungsträger:innen für eine zukunftsfähige Schullandschaft.

Deutscher Schulleitungskongress

Sie haben auch Interesse am Deutschen Schulleitungskongress, der am 10. und 11. November stattfindet? 

Freuen Sie sich schon jetzt auf zukunftsweisende und spannende Vorträge und stellen Sie Ihr individuelles Kongressprogramm zusammen.

Vorläufiger Programmablauf DSTK*
Hauptkongress
Donnerstag 10.11.2022
11:0012:00Einlass und Eröffnung der Schulträger-Fachausstellung
12:0013:45Eröffnung und Podiumsrunde u.a. mit Verantwortungsträgern aus Politik und Kommunalverwaltung
13:4514:30Kaffeepause: Besuch der Fachausstellung und Networking
14:3015:30Parallel stattfindende Workshops zu den vier Themenbereichen
15:3016:15Kaffeepause: Besuch der Fachausstellung und Networking
16:1517:15Parallel stattfindende Workshops zu den vier Themenbereichen
17:1517:30Besuch der Fachausstellung und Networking
17:3018:30Optional: Keynote Tan Caglar, Comedian; Networking in der Fachausstellung
18:3020:00Come-together in der Fachausstellung und Networking mit Schulleitungen
Unsere Speaker

Vortrag: Qualitätsvoller Ganztag – Wie gelingt gute Ganztagsschulentwicklung?

Dr. Stephan Kielblock ist ausgewiesener Experte für Ganztagsschulentwicklung. Er war lange Mitglied der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG), die er zuletzt koordinierte. Nach seiner Promotion an der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie der Macquarie Universität in Sydney wechselte Dr. Kielblock ans DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation in Frankfurt am Main, um dort in verschiedenen Studien mit Ganztagsbezug mitzuwirken. Zu den Forschungsschwerpunkten von Dr. Kielblock zählen die Qualität ganztägiger Bildungsangebote sowie die multiprofessionelle Kooperation von pädagogisch Tätigen.

Vortrag: Mehr Selbständigkeit von Schule - Die Rolle des Schulträgers

Pia Amelung ist Referenten für Schule und Bildung beim Deutschen Städtetag Nordrhein-Westfalen. Nach Ihrem Studium der Politik und Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln, war sie für Fellow für Teach First Deutschland tätig. Seit 21012 engagiert sich Frau Amelung wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut der deutschen Wirtschaft im Bereich Betriebliche Personalpolitik sowie im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt im Bereich kommunales Bildungsmanagement und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Vortrag: Schulbau neu gedacht - Pädagogisch leistungsfähiger Schulbau

Dipl.-Ing. M.Eng. Architektin Barbara Pampe ist seit Dezember 2019 gemeinsam mit Dr. Meike Kricke Vorständin der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft. Sie leitete von 2014 bis 2019 den Bereich Pädagogische Architektur. Nach einem Studium in Bordeaux, Weimar und Delft arbeitete sie in verschiedenen Architekturbüros und gründete 2011 gemeinsam mit Vittoria Capresi „baladilab“. Im Bereich Schulbau forschte und lehrte sie am Institut für Öffentliche Bauten und Entwerfen der Universität Stuttgart bei Professor Arno Lederer. 2011 bis 2014 hatte sie eine Professur für Entwerfen und Gebäudelehre an der German University in Cairo GUC inne. Barbara Pampe ist Autorin und Initiatorin diverser Publikationen sowie Projekte zum Thema zukunftsfähiger Schulbau. Parallel zu ihrer Tätigkeit in den Montag Stiftungen engagiert sie sich in der Lehre im In- und Ausland sowie als Fachpreisrichterin bei Wettbewerben.

Dr. Olaf Bahner ist Referent beim Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA. Nach Studium der Wirtschaftswissenschaften in Weimar, Kassel, Tübingen und Jena promovierte er im Bereich Umweltökonomie. Beim BDA ist er verantwortlich für die Themen Baukultur und Berufspolitik, u.a. klimagerechte Architektur, Schulbau, Wohnungsbau und Vergaberecht. Zusammen mit Laura Holzberg und Matthias Böttger kuratierte er die Ausstellungen „Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen“ und „Sorge um den Bestand. Zehn Thesen für die Architektur“.

Vortrag: Mehr Selbständigkeit von Schule - Die Rolle des Schulträgers

Pia Amelung ist Referentin für Schule und Bildung beim Deutschen Städtetag Nordrhein-Westfalen. Nach Ihrem Studium der Politik und Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln, war sie für Fellow für Teach First Deutschland tätig. Seit 21012 engagiert sich Frau Amelung wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut der deutschen Wirtschaft im Bereich Betriebliche Personalpolitik sowie im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt im Bereich kommunales Bildungsmanagement und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Danke an unsere Partner & Sponsoren

Der Deutsche Schulträgerkongress wird von dem Veranstalter des DSLK, Fleet Education Events, dem Verband der Bildung und Erziehung (VBE) und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) veranstaltet. Unterstützt wird der Kongress von Bechtle als Exklusivpartner.

vbe
1200px-DStGB-Logo.svg

Exklusiv-Partner

Premium-Partner

Kooperationspartner